Welches Gleitgel ist das Beste für die Muschipumpe?

Du bist hier:
Lesezeit ca.: < 1 Min.
  • Benutze ein Gleitgel auf Wasserbasis! Gleitmittel auf Silikonbasis können das Material der Muschipumpe angreifen (Silikonrand).
  • Nimm ein Gleitgel, das du gut verträgst, denn Du wirst wohl möglich gerade am Anfang viel davon benutzen
  • Entscheide Dich für ein eher günstiges Gleitmittel. Du wirst wie schon gesagt einiges davon verbrauchen

Solange das Gleitmittel auf Wasserbasis ist, ist es eigentlich egal, welches Gleitmittel du beim spielen mit einer Muschipumpe benutzt. Nimm einfach das Gleitmittel, das du am besten verträgst. Denk daran, dass du unter Umständen das Gleitmittel großzügig auf Deiner Vulva verteilst. Deshalb kann es sinnvoll sein ein Gleitmittel zu kaufen, das günstiger ist. Später wirst du automatisch weniger Gleitmittel benötigen.

Beim anlegen der Muschipumpe wirst du zumindest am Anfang immer wieder Gleitmittel nachlegen. Deshalb sorge dafür, dass Du immer genug davon im Haus hast.

War dieser Artikel für Dich hilfreich?
Nein! 0